Wissenswertes

Die Heidelbeeren sind natürliche "Kraftpakete". Der extrem hohe Anteil an Antioxidantien stärkt die Abwehrkräfte, die Nerven und die Blutgefäße. Sie enthalten viel Eisen, Magnesium, Calcium, Vitamin A, B1, B2 und Niacin. Außerdem wirken sie entzündungshemmend und sind, wie alle Beerenfrüchte, sehr kalorienarm.

Rezepte

Heidelbeertorteletts
Verwenden  Sie gekaufte Torteletts und füllen Sie diese mit Mascarponecreme oder Vanille Pudding (Zaubercreme). Mit frischen Heidelbeeren belegt, ist das ein wahrer Gaumenschmaus.

Heidelbeermuffins
125g Butter oder Butterschmalz mit 125g Zucker und 2 Päckchen Vanillezucker aufschlagen.  2 Eier und ein 1/8L Buttermilch dazugeben, dann 300g  Mehl und 2 Teel Backpulver in die Butter- Ei-Masse geben. Zum Schluß die Blaubeeren (ca. 200g) mit einem großen Löffel vorsichtig unterheben. In Förmchen füllen und backen.
Backzeit:ca. 25 min. bei 180 Grad.
 

Pfannkuchen
250g Mehl in eine Schüssel sieben, eine Prise Salz zugeben, in der Mitte eine Mulde drücken. 3 Eier und einen halben Liter Milch mit dem Schneebesen nach und nach von der Mitte aus unter das Mehl rühren.Teig 20-30 Minuten ruhen lassen.
In einer Pfanne einen Eßlöffel Fett erhitzen, den Boden dünn mit dem Teig bedecken und hellgelb backen.